Alte Liebe vergammelt nicht

Es ist schon erstaunlich. Viele Menschen kritisieren den EURO nach 10 Jahren immer noch und wollen trotzdem den meistgehassten Schein nicht wiederhergeben.

Die Bundesbank berichtet, dass noch 1,2 Milliarden alte fünf Euro Scheine irgendwo gebunkert sind. Im Umlauf sind fast nur noch die neuen Fünfer und die alten tauchen trotzdem nicht auf.5 DM Schein


Der alte 5er wurde kritisiert, dass man ihn eigentlich überhaupt nicht braucht, dass er häßlich sei, dass er meist in schlechtem Zustand umläuft. Dann brachte EZB zusammen mit den Notenbanken einen aufgefrischten 5er heraus mit verbesserten Sicherheitsmerkmalen (weil der 5er auch so häufig gefälscht wurde) und vor allem mit einer Beschichtung,

 

die verhindert, dass der 5er nach kürzester Zeit wie ein Lappen aussieht und sich auch so anfühlt. Und was passiert: der ALTE kommt nicht zurück. Drei Viertel der ausgegebenen wurden noch nicht zurückgegeben. Man spekuliert, sie seien im Ausland oder gehortet. Letzteres kann man sich garnicht vorstellen, da es doch platzsparender ist, größere Denominationen aufzubewahren. Wir vermuten, dass sich die alten 5er schlicht und einfach aufgelöst haben. Zuhause in den Hosentaschen der alten Jeans in der Waschmaschine oder in Cash Centern in Hochleistungszählmaschinen. 1,2 Milliarden 5er, das sind 6 Milliarden EURO, nicht schlecht für eine alte vergammelte Liebe.

Alte DM sind noch 13 Milliarden „unterwegs“, da ist die Liebe wohl doch noch größer 😉

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *