Mein Geldautomat – Dein Geldautomat

15.7.2014
Es ist wie bei den Kleinkindern im Sandkasten. „Der hat mir meine Sachen weggenommen, jetzt mach‘ ich seine Sandburg kaputt!“. Und die Presse bläst es auf. „Sparkassen erschweren Geldabheben“, schreibt die seriöse FAZ. Naja, im Netz wird manches aufgeblasen, sonst findet ja keiner die Seite. Aber ernsthaft, es sind von den 1500 Kreditinstituten in Deutschland vielleicht 80, die versuchen, statt 1,70 EUR bei der Fremdverfügung 4,50 zu verdienen.
Das wird die Einnahmesituation bei diesen Instituten dramatisch verbessern. Überschlagsrechnung:
Die DIBA hat nach eigenen Angaben 8 Millionen Kunden oder Konten und 1.300 GAA. Die Sparkassen führen 125 Millionen Konten und 24.000 GAA, die Postbank hat 14 Millionen Kunden und 1.600 GAA plus 1.300 bei SHELL Tankstellen, das nur zum Vergleich. Das Verhältnis Kunden/GAA ist also ähnlich. Wieviele Menschen leben in Deutschland? 80 Millionen. Die meisten haben also mehrere Konten. Bleiben wir mal bei den 8 Mio. gegenüber 125 Mio. Diba/Sparkassen Kunden/Konten. Das sind gut 6%. Ein mittelstark frequentierter GAA hat vielleicht 200 Transaktionen am Tag, davon wären 12 von Direktbankkunden, macht 4.300 im Jahr. Zusätzliche Gebühren: bis zu 12.000 EUR pro GAA. Das klingt schon viel es ist aber ein rein theoretischer Maximalwert für den Fall dass alle DIBA Kunden immer bei „ihrer“ Sparkasse oder VR-Bank Geld holen. Man muss einfach mal bedenken, dass diese Leute bei den zu erwartenden höheren Gebühren, die sie zahlen müssten, wenn ihre VISA Karte nicht akzeptiert wird, dann zu nächsten Bank gehen oder zur Tankstelle. Also fehlen dem GAA Betreiber dann auch die 1,70 EUR. er bekommt garnichts. Am Ende ist es ein Nullsummenspiel, wie im Sandkasten.

Wichtig ist, dass man mal wieder in der Zeitung steht. Any News are good news.
Die Rettung ist nur möglich, wenn man sich bei den Flächeninstituten Gedanken um neue Anlaufstellen im stationären Vertrieb macht, hin zum Kunden. Denn die Abstimmung mit den Füßen ist in vollem Gange. Nicht nur bei der GAA Nutzung.

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *