ScanCoin ist verkauft

Verschiedene Medien berichten, dass der schwedische Hersteller von Lösungen zur Bargeldbearbeitung, insbesondere Münzen, ScanCoin vom amerikanischen Technologiekonzern Suzo-Happ gekauft wurde. Suzo-Happ habe laut englischer Bankenkreise 185 Millionen Euro aufgenommen um ScanCoins Verbindlichkeiten abzudecken.

Quelle

ScanCoin Deutschland ist bundesweit mit Vertrieb und Service vertreten. Der Hauptsitz ist in Hamburg.

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *