Frankreich: Maximal 1000 EURO in bar.

In Frankreich soll es dem Bargeld an den Kragen gehen. Im Kampf gegen den Terrorismus sollen alle größeren Geschäfte über 1.000 EURO nur noch unbar bezahlt werden dürfen. Finanzminister Michel Sapin kündigt diese drastische Maßnahme ab September an. Solange sind noch 3.000 Euro erlaubt. Heute dürfen Touristen noch 15.000 Euro nach Frankreich einführen, in Zukunft nur noch 10.000 Euro. Der französische Staat will auf diese Weise größere Geldgeschäfte systematisch überwachen und den Terrorismus bekämpfen. Auch andere Länder haben die Barzahlungen bereits limitiert.

Auch in Italien sind seit 2012 Barzahlungen auf 1.000 Euro limitiert, zwischenzeitlich waren sogar 50 Euro als Limit in der Planung. In Spanien ist seit 2012 das Limit 2.500 EURO.

 

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *