Entdecktes Falschgeld in Deutschland

Falschgeld in Deutschland. Grafik©Achim Munck

Falschgeld in Deutschland. Grafik©Achim Munck

Wenn man der Tagespresse glaubt, steigt die Bedrohung durch Falschgeld ständig an. Schaut man sich aber die aktuelle Statistik der Bundesbank an, dann ist das Aufkommen, nein: dann ist die Menge der entdeckten Fälschungen bei Banknoten so hoch wie vor zehn Jahren. Und statistisch kommt man alle 1100 Jahre einmal mit Falschgeld in Berührung. Die Menge der entdeckten Falschmünzen ist rückläufig.

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *