Ein neuer Durchbruch für das bargeldlose Zahlen ?

NFC-N-Mark-Logo

NFC-N-Mark-Logo

Die FAZ und andere seriöse Publikationen sind ja fast euphorisch, weil in einer Testregion rund um Kassel innerhalb von  drei Monaten schon 10.000 Mal mit der kontaktlosen Karte der V+R Banken bezahlt wurde.  Schauen wir uns die Zahlen doch einmal genauer an. An 130.000 Pilotkunden wurden die neuen Karten ausgegeben und bei Edeka und weiteren 350 Händlern in der Region Kassen, Göttingen Baunatal waren die Lesegeräte mit NFC Technik installiert. Das neue Bezahlverfahren wurde 10.000 mal genutzt. Das ist als reine Zahl ganz ordentlich und der BVR spricht von einer guten Akzeptanz der Technik. Zumindest seien schon mal keine Fehler aufgetreten. Das scheint uns noch viel wichtiger, da es um das eigene Geld geht.

Interessant wäre es zu wissen, wieviele Kunden von der „normalen“ Kartenzahlung zur kontaktlosen Zahlung gewechselt haben und ob im Testzeitraum öfter bargeldlos bezahlt wurde als vorher. Auch die gesamte Anzahl der Bezahlvorgänge wäre interessant zu wissen, um das Verhältnis zum Barzahlen zu kennen. Das wird von den Kartenleuten aus guten Grund oft verschwiegen, da dann zu erkennen wäre, wie armselig die Ergebnisse sind. Die Barzahlvorgänge kann man nur vorsichtig hochrechnen. Wenn jeder der 130.000 Pilotkunden einmal am Tag einkauft und zur Hälfte in den Geschäften mit NFC Terminal, kommen wir in drei Monaten auf ca. 200.000 Bezahlvorgänge. Nach den letzten Statistiken wird zu knapp 80 % bar bezahlt, macht 160.000. Dagegen betragen die 10.000 NFC Zahlungen immerhin 5 %. Naja.

Hier ist der Artikel der FAZ.

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *