Apple Pay soll (endlich) kommen

Apple Pay Logo

Apple Pay Logo

Wenn man die Ankündigung auf der Apple Website sieht, könnte man meinen, dass man jetzt auch hierzulande überall mit Apple Pay bezahlen kann.  Es hilft, wie immer, genau zu lesen. Bei den möglichen 9 Ländern fehlt Deutschland. In Europa sind es ohnehin nur Frankreich, die Schweiz, sowie das Vereinigte Königreich von England, Wales, Schottland und Nordirland (Wenn man sich vier Fußball Nationalmannschaften leisten kann, geht auch Apple Pay). Um das rauszufinden mass man aber auf der Apple Website mehrmals an der richtigen Stelle klicken. Ankündigungen sind schnell gepostet, die Realität hinkt meist nach und das möchte man nicht auf der ersten Seite zu erkennen geben. Und wie schnell Apple Pay nach einer sicherlich zu erwartenden Einführung im Barzahlerland signifikante Marktanteile gewinnen wird, dürften die Fans der modernen Bezahlmethode mit Spannung erwarten. Es wird mickrig werden. 80% der Transaktionen werden immer noch bar bezahlt, der Marktanteil der iPhones ist hier bei ca. 14% und mindestens die Hälfte sind noch nicht mit dem Bezahlchip ausgerüstet. Den gibt es erst ab dem iPhone 6. Finanziell dürfte sich der Erfolg für Apple Pay auch im Rahmen halten, da es auch nur eine andere Art Kreditkartenzahlung ist und deren gedeckelte Entgelte von 0,3 % müssen geteilt werden. Beim Bargeldumlauf wird sich Apple Pay in den nächsten 5 Jahren noch nicht bemerkbar machen. Darauf verwette ich mein aktuelles iPhone 😉 (5 SE mit NFC Chip).

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:1    Durchschnitt: 1/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *