Der Durchbruch? 7500 Geschäfte bereit für Mobile Payment….im Bargeldland!

Mobil bezahlen. Foto von ALDI

Mobil bezahlen. Foto von ALDI

Unsere heißgeliebten Discounter sind ja eher keine Frontrunner, was die Einführung neuer Technologien angeht. Die ALDIs waren so ziemlich die letzten, wo die Beträge in die Kassen eingetippt wurden. Es gab allerdings auch keine Notwendigkeit, da fast alle Preise mit Komma 95 endeten. Mit dem Euro kamen die krummen Beträge und Feinkost Äldey musste nachrüsten, um an der Kasse effizient zu bleiben. Und nur dort funktioniert es perfekt. Rüberziehen – BEEP, immer – Punkt. Weiterlesen

Karten statt Bargeld? Ein Beispiel für Naivität.

Bezahlmethoden. Grafik©Achim Munck

Bezahlmethoden. Grafik©Achim Munck

Wieder mal ein Beispiel, für die Ahnungslosigkeit mancher Schreiberlinge und wieder mal beim BILD-Zeitungsverlag. DIE WeLT schreibt heute unter der Überschrift: Kreditkarten: Wo Verbraucher trotz Gebührensenkung draufzahlen, dass die Politiker in der EU die Deckelung des Interbankenentgeldes für der Bezahlung mit Bank- oder Kreditkarten entschieden hätten, um die Preise zu senken.

Wie naiv kann man denn sein.  Weiterlesen