Bankensterben? – Kundenfokussierung !

Immer wenn die Bundesbank die neue Bankenstatistik veröffentlicht, glauben die Schreiberlinge der Gazetten fette negative Schlagzeilen produzieren zu müssen. Vom großen Bankensterben wird geschrieben und dass die Anzahl der Banken seit 1990 halbiert wurde.

  2013   2014  
Banktyp Institute Filialen Institute  Filialen
Großbanken inkl. Postbank 4 7.610 4 7.443
Regional, Wertpapierhandelsbanken und sonstige Kreditbanken 206 2.424 201 2.385
Landesbanken 9 434 9 408
Sparkassen 417 11.552 416 11.951
Genossenschaftliche Zentralbanken 2 11 2 11
Volks- und Raiffeisenbanken (Kreditgenossenschaften) 1.065 11.335 1.031 11.072
Summen 1.703 33.366 1.663 33.270

Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Angebliches Geschäftsstellensterben bei den deutschen Kreditinstituten

Es ist unbestritten, dass es immer weniger Geschäftsstellen von Banken und Sparkassen in Deutschland gibt. Aber was DIE WELT in ihrer online Ausgabe vom 26.6.2014 berichtet, ist schlichtweg irreführend und entweder schlampig recherchiert oder stark vereinfachend und damit verfälscht dargestellt. Sie schreibt, die Anzahl der Bankfilialen sei von 2000 bis 2014 von 57.000 auf 36.000 Stellen gesunken. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]