Ist den schon wieder Weihnachten?

Schloss Wilkinghege bei Münster. Foto©2017 Achim Munck

 

Gefühlt war 2017 kurz wie nie. Und der Schreiber des Cashhandlingjournals war nicht sehr kreativ. Woran lags? Kein Bargeld oder keine Lust zum Schreiben?

Beim Bargeld tut sich tatsächlich wenig, die Einführung des neuen 50ers lief reibungslos (Besser als die ersten Tage auf der neuen Schnellbahnstrecke München-Berlin). Fälschungen gibt es so wenige, dass der barzahlende Konsument kaum die Chance bekommt, eine solche mal in der Hand zu halten. Die Nichtskönner unter den professionellen Schreibern pinseln trotzdem unbeirrt den Untergang des Abendlandes herbei, wenn die Falschgeldstatistik veröffentlich wird. In Deutschland wird immer noch überwiegend mit Bargeld bezahlt, obwohl alle führenden Supermarktketten mittlerweile kontaktloses Bezahlen mit beliebigen Karten anbieten. Ich habe es probiert: schnell, einfach und beißt nicht. Natürlich könnte mir jemand ein Lesegerät an den Hintern halten und Geld von meiner Kreditkarte holen. Mal sehen, wann die ersten Berichte über derartige Diebstähle auftauchen werden.

Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Das ist ja wieder mal typisch deutsch: Kleinmünzen=Kleinkariert

Euro Münzen

Euro Münzen. Foto © Achim Munck

Das Klever „Experiment“, die Kleinmünzen abzuschaffen steht vor dem Ende. Nicht offiziell, aber klammheimlich. Angeblicher Grund: Man sei nicht so richtig damit klargekommen und die Software habe damit Schwierigkeiten und die Schlange beim Brötcheneinkauf, wenn man jedem Kunden das „Runden“ erklären müsse.  Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Weg mit den Kleinmünzen, aber Bargeld bleibt.

Euro Münzen

Euro Münzen. Foto © Achim Munck

Die neueste Studie von myMarktforschung, die im Mai 2016 stattfand brachte in Bezug auf das Bargeld insgesamt das erwartete Ergebnis, nämlich, dass die Mehrheit der Deutschen das Bargeld schätzt und behalten will. Bei den kleinen Münzen dagegen, spricht sich eine deutliche Mehrheit Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.7/5]

Bargeld-Abschaffungs-Hysterie: Eine Versachlichung

Cem Escudos. Foto©Achim Munck

Cem Escudos. Foto©Achim Munck

Der 500er Schein soll verschwinden und die 1 Cent Münze auch. Der Untergang scheint nahe, wenn beide verschwinden. Und wenn sie nicht verschwinden wohl erst recht. Die veröffentlichte Meinung von FAZ über Welt, Spiegel, Handels- und sonstige Blätter beschreiben, was alles passieren könnte, wenn …ja wenn. Viele tun so, als würde gleich das ganze Bargeld verschwinden oder verboten werden, wenn man die äußersten ausgefransten Ränder korrigiert. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:2    Durchschnitt: 3/5]

Münzausgabe im Euroland

Münzausgabe Euroländer, Source EZB.Grafik©Achim Munck

Münzausgabe Euroländer, Source EZB.Grafik©Achim Munck

Die EZB veröffentlicht gegen Ende eines jeden Jahres unter anderem auch, wieviele Münzen jedes ihrer Mitgliedsländer im vergangenen Jahr neu in den Umlauf gegeben hat, sowie die Planung für das kommende Jahr. Sie muss übrigens seit 1999 Ihre Zustimmung zur Menge der auszugebenden Münzen erteilen.  Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]

Hoher Zuwachs an 2 EURO Münzen

Bildschirmfoto 2015-04-30 um 11.58.39In ihrem aktuellen Monatsbericht beschreibt die Deutsche Bundesbank, dass die Anzahl der 2 EURO Münzen in den Transaktionskassen stark zugenommen hat. Als Transaktionskasse bezeichnet die Bundesbank den Teil der ausgegebenen Euro-Banknoten und -Münzen, die für die täglichen Bezahlvorgänge verwendet werden Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Bargeldkreisläufe in Europa 5: Herstellung der Euro Münzen

Euro Münzen. Foto©Achim MUnck

Die Münzverantwortung im EURO Raum liegt nicht bei der EZB sondern bei den Regierungen der Länder. Lediglich die Menge der ausgegeben Münzen müssen von der EZB genehmigt werden. Neue Motive auf den Rückseiten der Münzen werden der Europäischen Kommission vorgestellt und von dieser veröffentlicht. Im Februar 2014 waren 106,2 Milliarden Münzen im Wert von 24,0 Milliarden EURO im Umlauf, sowie 15,8 Milliarden Banknoten im Wert von 933,7 Milliarden EURO. (Quelle: EZB) Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Warum die Briten niemals den EURO bekommen werden

Pfund und Euro

Foto ©Achim Munck

Seit 1282 findet in London der Trial of the Pyx statt. Ein archaisch anmutendes Ritual zur Qualitätssicherung der britischen Münzen. Im Grunde genommen ist Qualitätssicherung immer sinnvoll, insbesondere wenn es um Geld geht. Beim Trial of the Pyx werden sämtliche aktuellen Münzen, offizielle Zahlungsmittel und Sammlermünzen gewogen und geprüft, ob sie den Vorgaben entsprechen. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Aktuelle Falschgeldstatistik der Bundesbank

Heute hat die Bundesbank veröffentlich, wieviele gefälschte Banknoten und Münzen im Jahr 2014 entdeckt und aus dem Verkehr gezogen wurden. Bei den Noten wird ein Anstieg um 63% gemeldet und zwar auf 63.000 Scheine. Insbesondere der Anstieg im zweiten Halbjahr war von 25.000 auf 38.000 hoch. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]