Bargeldlose Kreativität

Fremdwährung. Foto©Achim Munck

Fremdwährung. Foto©Achim Munck

Es ist ja schon fast bewundernswert mit welch beharrlicher Kreativität die bargeldlosen Teilnehmer des Geldkreislaufs immer wieder neue Methoden erfinden um doch endlich mal vorne mit dabeisein zu dürfen.

  • NFC Payments: Nach dem Anfangshype ist es merklich ruhiger geworden.
  • Kreditkarten: Obwohl die Gebühren in der EU gedeckelt wurden, sind keine besonderen Aktivitäten festzustellen.
  • Apple Pay: soll in den USA jetzt 2 Millionen Akzeptanzstellen haben. Über die Nutzerzahlen werden keine Angaben gemacht.
  • Selfie Pay: Aha, Mastercard versucht hiermit wohl eine neue Nutzergruppe zu gewinnen.
  • Handsfree Pay: Wenn beide Hände verbunden sind, nutze das neue Google.
  • Nächste Woche: sicherlich eine neue Wunderwaffe gegen das Bargeld.

Und, was helfen all diese Innovationen? Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Münzausgabe im Euroland

Münzausgabe Euroländer, Source EZB.Grafik©Achim Munck

Münzausgabe Euroländer, Source EZB.Grafik©Achim Munck

Die EZB veröffentlicht gegen Ende eines jeden Jahres unter anderem auch, wieviele Münzen jedes ihrer Mitgliedsländer im vergangenen Jahr neu in den Umlauf gegeben hat, sowie die Planung für das kommende Jahr. Sie muss übrigens seit 1999 Ihre Zustimmung zur Menge der auszugebenden Münzen erteilen.  Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:1    Durchschnitt: 2/5]

Überraschung: Bitcoins ist die Währung von meist Kriminellen.

Bitcoin. Grafik©Achim Munck

Bitcoin. Grafik©Achim Munck

Wer hätte das jemals vermutet, was die Untersuchungen der University von Kentucky jetzt bestätigt: Die anonyme Währung wird gern von der Unterwelt genutzt. Die Untersuchung musste auf Umwegen durchgeführt werden, da die Zahlungsströme der Bitcoins völlig anonymisiert sind. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Umtausch alter Währungen in Euro: Nicht immer

Cem Escudos. Foto©Achim Munck

Cem Escudos. Foto©Achim Munck

Wer noch französische Franc oder italienische Lire hat, kann sie einrahmen und aufhängen aber nicht nicht mehr in EURO umtauschen. DM können unbegrenzt umgetauscht werden. Hier dokumentiert die EZB, welche alten Währungen die Nationalbanken noch annehmen. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Guter Tip zum Geldabheben im Ausland

1000 YENWenn Sie der Geldautomat fragt, ob er Ihr Geld in Landeswährung oder in EURO abrechnen soll, wählen Sie die Landeswährung, sonst kann es teuer werden.

http://www.welt.de/finanzen/verbraucher/article135755792/So-teuer-ist-das-Geldabheben-im-Urlaub.html

Das ist in Kürze die Zusammenfassung aus dem o.a. Beitrag. Einmal ein wirklich hilfreicher Artikel……wenn er denn stimmt.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Lösungen zum Prüfen, ob die Scheine auch echt sind gibt es bei www.camcco.de

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Die mieseste Investition 2014

CoinSmiley-sad

Na endlich. Der Blogger hier, glaubte schon, er sei der einzige, der vor dieser angeblichen Währung warnt. Es gibt nur einen Rat für alle, die noch welche haben: Betreibt Schadensbegrenzung und stoßt Eure Bitcoins ab. Vielleicht steigen sie auch wieder einmal, wenn der Preis ganz unten ist und die Macher dieses Fakes dann billig einkaufen und einen neuen Hype erzeugen. Die Dummen steigen dann wieder ein, wenn der Kurs oben ist und füllen den Abzockern zum zweiten Mal die Taschen. Der verlinkte Artikel zeigt auch die Jahresbilanz anderer Verlustbringer. Diese haben aber alle einen reellen Hintergrund und sind nicht (nur) das Ergebnis von Spekulationen.

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]