Weg mit den Kleinmünzen, aber Bargeld bleibt.

Euro Münzen

Euro Münzen. Foto © Achim Munck

Die neueste Studie von myMarktforschung, die im Mai 2016 stattfand brachte in Bezug auf das Bargeld insgesamt das erwartete Ergebnis, nämlich, dass die Mehrheit der Deutschen das Bargeld schätzt und behalten will. Bei den kleinen Münzen dagegen, spricht sich eine deutliche Mehrheit Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:3    Durchschnitt: 3.7/5]

Wussten Sie: Die Plattencodes der Euro Banknoten?

In den letzten Beiträgen hatten wir die Seriennummer analysiert.

20 EUR alt Plattencode. Foto©Achim Munck

20 EUR alt Plattencode. Foto©Achim Munck

Hier konnte man zumindest bei der ersten Serie der Euro Noten erkennen, welche Nationalbank die Scheine ausgegeben hat, aber nicht wo sie gedruckt wurden. Weder das eine noch das andere Merkmal sind für den täglichen Zahlungsverkehr relevant, jedoch interessiert es doch etliche Bargeldnutzer, was die Codes bedeuten. In der ersten Serie war noch interessant, ob sich die in Frankreich mittels kontinuierlichem Rollendruck hergestellten Banknoten anders anfühlten als alle anderen, die auf einzelne Bögen gedruckt wurden. Bei der neuen Europe Serie ist die Fertigung überall der Bogendruck. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Wussten Sie: Die Ländercodes der neuen Euro Scheine?

Seriennummer 5er neu

Neuer 5 EURO Schein. Foto©Achim Munck

Letzte Woche wurden die Seriennummern der ersten Euro Banknoten Serie erläutert. Bei den neuen Scheinen, die mit dem 5er ab 2013 eingeführt wurden ist anhand der Seriennummer nur noch die Druckerei erkennbar, nicht mehr die auftragegebende Nationalbank. Es sind also keine Ländercodes mehr. Jede Nationalbank kann jede der Druckereien beauftragt haben. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:8    Durchschnitt: 3.3/5]

Wussten Sie: Die Ländercodes der Euro Scheine?

Seriennummer 20er alt

Seriennummer erste Serie der Euro Noten. Foto ©Achim Munck

Der Kennbuchstabe in der Seriennummer der EURO Banknoten der ersten Serie gibt einen Hinweis auf die Nationalbank, die den Auftrag zum Drucken gegeben hat. Das ist kein Hinweis, wo die Note tatsächlich gedruckt wurde. Bei der neuen, der Europa Serie ist es anders, dazu mehr in einem weiteren Beitrag.

Übrigens: wenn die letzte Ziffer der Seriennummer eine Null ist, Finger weg, dann ist die Note gefälscht. Weiterlesen

Ihre Bewertung des Beitrags
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]