Bargeldlose Kreativität

Fremdwährung. Foto©Achim Munck

Fremdwährung. Foto©Achim Munck

Es ist ja schon fast bewundernswert mit welch beharrlicher Kreativität die bargeldlosen Teilnehmer des Geldkreislaufs immer wieder neue Methoden erfinden um doch endlich mal vorne mit dabeisein zu dürfen.

  • NFC Payments: Nach dem Anfangshype ist es merklich ruhiger geworden.
  • Kreditkarten: Obwohl die Gebühren in der EU gedeckelt wurden, sind keine besonderen Aktivitäten festzustellen.
  • Apple Pay: soll in den USA jetzt 2 Millionen Akzeptanzstellen haben. Über die Nutzerzahlen werden keine Angaben gemacht.
  • Selfie Pay: Aha, Mastercard versucht hiermit wohl eine neue Nutzergruppe zu gewinnen.
  • Handsfree Pay: Wenn beide Hände verbunden sind, nutze das neue Google.
  • Nächste Woche: sicherlich eine neue Wunderwaffe gegen das Bargeld.

Und, was helfen all diese Innovationen? Weiterlesen

Bargeld-Abschaffungs-Hysterie: Eine Versachlichung

Cem Escudos. Foto©Achim Munck

Cem Escudos. Foto©Achim Munck

Der 500er Schein soll verschwinden und die 1 Cent Münze auch. Der Untergang scheint nahe, wenn beide verschwinden. Und wenn sie nicht verschwinden wohl erst recht. Die veröffentlichte Meinung von FAZ über Welt, Spiegel, Handels- und sonstige Blätter beschreiben, was alles passieren könnte, wenn …ja wenn. Viele tun so, als würde gleich das ganze Bargeld verschwinden oder verboten werden, wenn man die äußersten ausgefransten Ränder korrigiert. Weiterlesen

Schöne Bargeldlose Welt ? Haha !

Mopedphone. Foto©Achim Munck

Mopedphone. Foto©Achim Munck

China, das Land mit den meisten Riesensmartphones und mit AliPay, dem Zahlungsdienstleister mit 300 Millionen registrierten Kunden soll bargeldlos sein? Da kann ich etwa anderes berichten. Geschäftsreisende möchten normalerweise nicht für jedes Land Bargeld umtauschen. Ich habe zuhause etliche Briefumschläge mit ein paar Scheinen und Münzen aus Ländern wie Polen, Türkei, England, Schottland, USA, Schweden (!), Schweiz etc. und jetzt auch aus Hongkong und China. Weiterlesen

Erfolgreiche Bilanz gegen Falschgeldumlauf


Noch nie wurden so viele gefälschte Banknoten aus dem Geldkreislauf entfernt, wie im letzten Jahr. Das kann man als Erfolg oder auch als Misserfolg verkaufen. So schreibt die Bundesbank in ihrer Pressenotiz von heute: “Deutlich mehr Falschgeld in Deutschland.” und die EZB schreibt “Zahl der Fälschungen im zweiten Halbjahr leicht zurückgegangen.” Ja was stimmt den nun? Beides ist richtig, jedoch stimmt, wenn man es genau nimmt, nur der Einleitungssatz dieses Beitrags. Weiterlesen

Der Kampf gegen das Bargeld

Schweinerei. Foto©Achim Munck

Schweinerei. Foto©Achim Munck

Manche europäischen Länder schränken die Möglichkeiten zum Barzahlen teilweise drastisch ein:

  • Dänemark: In ein Regierungsprogramm zur Konjunkturankurbelung hat die dänische Regierung den Plan geschrieben, für kleine Geschäfte, Tankstellen und Restaurants den bisherigen gesetzlichen Annahmezwang für Bargeld aufzuheben. Begründet wird das mit den Kosten, Weiterlesen

Dritte Studie der Bundesbank zum Zahlungsverhalten in Deutschland

Bargeld. Foto©Achim Munck

Bargeld. Foto©Achim Munck

Nach 2012 veröffentlicht die Bundesbank nun ein weiteres Update ihrer Studie zum Zahlungsverhalten hierzulande. Der Tenor ist nicht wirklich überraschend: Meistens wird bar bezahlt. Erstaunlich ist eher, dass der Barumsatz gleich geblieben ist obwohl der Anteil der Transaktionen von 82 auf 79% gesunken ist. Kreditkarten sind Weiterlesen

Frankreich: Maximal 1000 EURO in bar.

In Frankreich soll es dem Bargeld an den Kragen gehen. Im Kampf gegen den Terrorismus sollen alle größeren Geschäfte über 1.000 EURO nur noch unbar bezahlt werden dürfen. Finanzminister Michel Sapin kündigt diese drastische Maßnahme ab September an. Solange sind noch 3.000 Euro erlaubt. Heute dürfen Touristen noch 15.000 Euro nach Frankreich einführen, in Zukunft Weiterlesen